BONSAI ART 109

BONSAI ART 109
Bild vergrößern

ab 10,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Art.Nr.: 1109
BONSAI ART 109
Lagerbestand: Vorrätig
Land/Preis: 

BONSAI ART 109 – September / Oktober 2011

  • GALERIE Die Kiefer, elegant und zurückhaltend
  • MÄDCHENKIEFER Masahiko Kimura – Lernen vom Profi Freier Blick in eine Mädchenkiefer
  • BLÜTEN- U. FRUCHTBONSAI Te-ire – Die richtige Pflege: Jap. Sternjasmin; Roseneibisch; Kakipflaume; Jap. Scheinquitte
  • BLÜTEN- U. FRUCHTBONSAI Te-ire für schöne Blüten und Früchte: Winterjasmin; Dornige Ölweide; Kap-Gardenie
  • BLÜTEN- U. FRUCHTBONSAI Drahtlos? Herbstpflege einer Aprikose
  • BLÜTEN- U. FRUCHTBONSAI Edel-Kastanie im Shohin-Format
  • BLÜTEN- U. FRUCHTBONSAI Der Sternjasmin Schritt für Schritt zur Form zurück
  • AHORN Herbstschnitt des Dreispitzahorns
  • VERMEHRUNG Erntezeit? Samen sammeln im Herbst
  • VERMEHRUNG Mame Bonsai: Unter Druck!
  • HEMLOCKTANNE Verschiedene Blickwinkel
  • SCENE Bonsai-Triennale 2011 Triennale-Start geglückt
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • REZENSION
  • BÜCHER/BIBLIOTHEK

TITELTHEMA Blüten- und Fruchtbonsai
Aus der Geschichte von „Bäumen in Töpfen“ wissen wir, dass in den Anfängen des Bonsai nicht die Form einer Pflanze im Vordergrund stand, um sie in einem Topf zu ziehen. Es waren Pflanzen, deren Blüten, Blätter, Früchte oder Rinde die Menschen in ihrer unmittelbaren Nähe haben und nutzen wollten. Darin erfüllten die ersten „Bonsai“ ähnliche Bedürfnisse wie unser Blumen- oder Kräuterkasten heute auf dem Balkon. Die ästhetische Form eines Bonsai ist ein modernes Phänomen.